Tobias Hauser Vortrag Philippinen Multivision

Philippinen – 7107 Inseln voller Kontraste

Philippinen – 7107 Inseln voller Kontraste

Das philippinische Inselreich besteht aus 7107 Inseln. Sie sind von Traumstränden, steilen Klippen und unberührtem Mangrovenwäldern umgeben. Sie besitzen Vulkane, Regenwald und alte Kulturstätten. Einige von Ihnen sind groß und dicht besiedelt, sind Sitz großer Metropolen, wie der Mega-City Manila und der pulsierenden Handelsstadt Cebu. Andere sind kleine Koralleninseln mit einsamen Buchten, unbewohnt und unberührt.

Die Fotografen und Fotojournalisten Tobias Hauser und David Hettich bereisten die Philippinen über mehrere Jahre und haben mit ihrem neuen Vortrag ein kontrastreiches Portrait des asiatischen Landes entworfen, das die natürliche und kulturelle Vielfalt in spannenden Reportagen widerspiegelt und interessante Einblicke in das Leben der Menschen gewährt.

Hauser und Hettich wanderten durch Urwälder zu den Kraterrändern riesiger Vulkane, fuhren auf unter- und überirdischen Flüssen, flogen mit dem Helikopter über das Inselreich und uralte Reisterrassen. Sie sprachen mit Katholiken, die sich während der Osterprozessionen an Holzkreuze nageln lassen, lernten die Arbeit der Perlenzüchter kennen und trafen Tierschützer, die sich für die vom Aussterben bedrohten philippinischen Adler und Koboldmakis einsetzen. Auch die faszinierende Unterwasserwelt riesiger Riffe ließen sie nicht im Verbogenen.

Neben all der Schönheit zeigen Sie jedoch auch die bedrückenden Seiten des Landes. Aller Warnungen zum Trotz machte sich Hauser auf dem Weg in die Slums der Megametropole Manila, um Menschen kennen zu lernen, die dort täglich einen Kampf ums überleben führen.

„Philippinen – 7107 Inseln voller Kontraste“ ist eine 100-minütige spannungsgeladene Live-Reportage. Zauberhaft und komisch, manchmal auch schockierend und hart – wer mehr über die Philippinen erfahren möchte, sollte sich diese lebendige Bilderreise nicht entgehen lassen.

Der Trailer zum Buch liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Tobias Hauser und David Hettich können mit diesem einzigartigen Vortrag als Redner für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Neuseeland – Paradies am Ende der Welt

Neuseeland – Paradies am Ende der Welt

Unberührte Natur, einsame Strände, eine besondere Kultur mit faszinierenden Mythen: Neuseeland steht für viele Sehnsüchte und Wünsche. Wenn nicht dort, wo soll sonst das irdische Paradies zu finden sein? Viele haben ein Bild von dieser südpazifischen Inselgruppe im Kopf, eine Vorstellung vom Paradies auf Erden. Ist es das? Um dies herauszufinden machte sich Tobias Hauser auf die Reise ans andere Ende der Welt. Was er dabei erlebt und gesehen hat, welche Bilder die alten Vorstellungen ersetzt und welche Erzählungen für ihn bestätigt wurden, das berichtet er in seinem neuen Vortrag.

Die Inseln der Kontraste sind von unglaublicher Vielfalt, sie bezaubern mit immergrünen, märchenhaften Regenwäldern, deren uralte Kauribäume und Südbuchen, in saftige Moose gebettet sind. Die fast menschenleere Wildnis des Fiordlands übt mit seinen mächtigen Bergen, tosenden Wasserfällen und unzähligen Flussläufen eine überwältigende Anziehungskraft aus. Geothermal aktive Regionen machen mit Rauch- und Feuerzeichen auf sich aufmerksam. Die oft von Nebelschwaden und schweren Wolken verhüllte Schönheit der Südalpen lässt Alpinherzen höher schlagen. Hier schieben sich kolossale Gletscher in alle Richtungen die Täler hinab und berühren mit ihren zerklüfteten Zungen  Wälder, bevor sie in eisigen Bächen zum Meer fließen. All das und viele andere Landschaftsformen des Kiwi Wonderland hat Tobias Hauser mit seiner Kamera eingefangen.

Einfühlsame Bilder abseits der Touristenrouten

Doch um nicht nur das Neuseeland der Reiseführer, sondern auch das Land der Barfußkönige, wie der neuseeländische Schriftsteller Lloyd Jones seine Landsleute nennt, kennen zu lernen, ist Tobias Hauser auch abseits der Touristenrouten unterwegs gewesen. Hier stellte er auch wieder sein beeindruckendes Talent Menschen zu fotografieren unter Beweis, welches schon in seinem erfolgreichen Vortrag über Kuba grandios zum Ausdruck kam. Mit einfühlsamen Bildern portraitiert er die Menschen Neuseelands, berichtet  von Lebensarten und Geschichten, die oft  alles andere als gewöhnlich sind. Nach 5 Jahren Vorbereitungszeit, etlichen Reisen und genauer Recherche ist ein Vortrag entstanden, der seine ganz persönliche Liebeserklärung an dieses Land ist.

Die Stimmungsvolle Musik, ausdrucksstarken Bilder, interessante Geschichten und fundierte Informationen zeichnen diesen unterhaltsamen und natürlich live kommentierten Vortrag aus. Tobias Hausers Vortrag ist eine ganz persönliche Liebeserklärung an Neuseeland. Er komponiert stimmungsvolle Musik, ausdrucksstarke Bilder, interessante Geschichten mit fundierten Informationen zu einer Symphonie der Sinne: Ein ganz besonderes Erlebnis!

Der Trailer zum Buch liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Tobias Hauser kann mit diesem einzigartigen Vortrag als Redner für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Kuba - Zwischen Traum und Wirklichkeit

Kuba - Zwischen Traum und Wirklichkeit

Nur wenige Fotografen sind mit Kuba so vertraut wie Tobias Hauser. Seit 20 Jahren besucht er jährlich mehrmals die Karibikinsel. Längst ist er fest mit ihr verbunden, scheint sie besser zu kennen, als seine eigene Heimat. Doch Kuba ist voller Überraschungen, gerade in Zeiten des Wandels.

Für seine neue Reportage macht sich Hauser auf die Suche nach Veränderungen im Land. Was ist aus dem sozialistischen Traum geworden? Seit über 60 Jahren versuchen die Kubaner eine Utopie zu leben, deren Scheitern viele Gesichter hat: Leere Geschäfte, brachliegende Felder, fehlende Freiheiten und Unrecht. Seit Fidel Castro gestorben ist, keimt jedoch die Hoffnung auf Verbesserungen. Doch was tut sich? Welche Möglichkeiten bieten die Samen der freien Marktwirtschaft, die seit den 2011 eingeleiteten Wirtschaftsreformen zaghaft sprießen?

Ein Vortrag voller Einblicke und Nostalgie

Tobias Hausers neue Reportage gewährt seltene Einblicke, zeigt die Lebensrealität der Menschen, wie sie die meisten noch nicht gesehen haben. Authentisch, lebensnah und aktuell. Gleichzeitig voller Nostalgie, mitreißender Musik und Humor. Seine Reportage ist eine spannende Reise durch das ganze Land – von Havanna, deren unvergleichlicher Charme ihn immer wieder fesselt, bis hin in die entlegensten Regionen im Osten der Insel. Auch Kubas Natur fängt Hauser mit seiner Kamera ein. Besonders die schöne Gebirgsregion Sierra Maestra ist voller Reize. Sie war zudem Schauplatz des Beginns einer einzigartigen Geschichte.

Der Trailer zum Buch liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Tobias Hauser kann mit diesem einzigartigen Vortrag als Redner für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Costa Rica - Reise in den tropischen Garten Eden

Costa Rica – Reise in den tropischen Garten Eden

Costa Rica – die „reiche Küste“ – trägt ihren Namen zu recht. Immer mehr Menschen entdecken das grüne Juwel Zentralamerikas als sicheres und abwechslungsreiches Reiseland. Das ist kein Wunder. Denn es gibt fast nichts, was das tropische Kleinod seinen Besuchern nicht bieten könnte.

Tobias Hauser ging für seine neue Live-Reportage „Costa Rica – Reise in den tropischen Garten Eden“ zusammen mit der freien Journalistin Janine Böhm auf Entdeckungsreise und lernte dabei die unglaubliche Farben- und Formenvielfalt der Tropen kennen. In den letzten sieben Jahre arbeiteten sie an verschiedenen Reportagen und erkundeten dabei alle Regionen des Landes. Zu Fuß, auf dem Pferd und mit Kanus lernten sie  artenreiche Tieflandregenwälder, moosbehangene Bergnebelwälder und die faszinierenden Trockenwälder kennen. Sie bestiegen aktive Vulkane und entdeckten dabei azurblaue Flüsse, blubbernde Schlammlöcher und giftgrüne Kraterseen. Spannende Erzählungen, wie jene über die Massenankunft von Hunderttausenden Oliv-Bastardschildkröten an einem Strand der Halbinsel Nicoya, über die spektakulären Tauchreviere vor der Isla del Coco und über das Leben der indigenen Bevölkerung an der Grenze zu Panama, sind in einzigartigen Bildern dokumentiert.

Der Vortrag ist eine kenntnisreiche und höchst unterhaltsame Reportage, deren meisterhafte Bilder und sinnliche Musik den Zuschauer ergreifen und deren Berichte überraschen. Er bietet neben den landschaftlichen Highlights einen tiefen Einblick in die Kultur der Costaricaner und berichtet fundiert auch von den Umweltproblemen des Landes. Ein einfühlsames und vielschichtiges Portrait der „reichen Küste“ Mittelamerikas.

Der Trailer zum Buch liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Tobias Hauser kann mit diesem einzigartigen Vortrag als Redner für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Axel Brümmer Peter Glöckner Redner Auf Marco Polos Spuren

Auf Marco Polos Spuren

"Auf Marco Polos Spuren" - Mit dem Fahrrad von Venedig nach Peking

Einmal von Venedig nach Peking "Auf Marco Polos Spuren"! Die Weltumradler Axel Brümmer und Peter Glöckner tun das auf ihre Art. Mit dem Fahrrad folgten sie so detailgetreu wie möglich dem Weg, den der venezianische Abenteurer vor über siebenhundert Jahren zu Fuß zurücklegte. Aber es wird ihre bisher gefährlichste Tour. Denn im Libanon stehen sie plötzlich im Kugelhagel und im Iran werden sie von fanatischen Schwertgeißlern bedroht. Dann in der chinesischen Wüste Taklamakan ergreift sie ein glühend heißer Sandsturm. Aber am Ziel Peking, kommt nur Peter an. Denn Axel kämpft entkräftet und schwerkrank in einem chinesischen Hospital um sein Leben.

Nach über neun Monaten kehren die beiden schließlich nach Deutschland zurück. Im Gepäck: Endlos viele Tagebuchseiten, Dias und selbst aufgenommene landestypische Musik, welche in ihren Vorträgen zu hören ist.

Die Referenten: Axel Brümmer und Peter Glöckner

Bereits als Schuljungen bereisten Axel Brümmer und Peter Glöckner mit Rucksack und Fahrrad den Osten Europas - bis hin zu illegalen Bergsteigerexpeditionen im Kaukasus oder den Weiten Sibiriens. Der Thüringer Axel Brümmer und der Sachse Peter Glöckner gehören als mehrfach ausgezeichnete Leica-Fotografen und Mitglieder des Jack-Wolfskin-Teams zu den renommiertesten Abenteuern Deutschlands. 152 Länder haben sie in 20 Jahren besucht. Dabei sind sie 160.000 km mit dem Fahrrad gefahren, sind 70.000 km mit einem Viermastsegler über die Meeren der Welt gereist und haben 12.000 km mit einem Kajak zurückgelegt.

Für Aufsehen sorgten sie bereits 1990, als sie sich nach dem Mauerfall den Traum einer Weltumradlung erfüllten. Seitdem erlebten die beiden viele weitere Abenteuer. 2001 starteten sie zu einer neuen spektakulären Reise, an deren Ziel China stand. Dabei folgten sie der historischen Route des ersten europäischen Chinareisenden Marco Polo! Doch nicht nur die Route verbindet die Reisenden.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 90 bis 120 Minuten

Axel Brümmer & Peter Glöckner können mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche werden gerne berücksichtigt.


Südamerika querdurch Redner Axel Brümmer Peter Glöckner

Südamerika querdurch – vom Pazifik zum Atlantik

„Südamerika querdurch – vom Pazifik zum Atlantik“

Kaum jemand bereiste Südamerika so intensiv wie die beiden Weltumradler Axel Brümmer und Peter Glöckner. Seit Jahrzehnten hält sie dieser abwechslungsreiche Kontinent in seinem Bann. Und deshalb stellten sie sich einer neuen Herausforderung: Die Durchquerung des Festlandes in seiner ganzen Breite. Auf den Spuren von Charles Darwin und Alexander von Humboldt immer am Äquator entlang und "Südamerika querdurch".

Die Reise begann auf den weit abgelegenen Galapagosinseln und ging zu Fuß weiter über vergessene Inkapfade in die eisigen Höhen der Anden. Von dort dann in die endlose Einsamkeit des Amazonasdschungels. Mit einem winzigen, selbstgebauten Balsafloß lassen die Abenteurer sich wochenlang einen kleinen Fluß hinabtreiben. Ab Manaus geht es mit dem Fahrrad weiter durch Steppen und Regenwald bis in die kaum bekannten Länder Guyanas. An der atlantischen Traumküste erreichen die beiden Weltumradler einen persönlichen Höhepunkt: 200 000 bisher geradelte Kilometer! Und beenden ihre spannende Reise: auf der "schönsten Insel der Welt"- Fernando de Noronha.

Faszinierende Geschichten von Drogenbauern und Indianerstämmen

Obwohl sich die Landschaften und die Natur während der ganzen Reise unglaublich abwechslungsreich zeigten, fesselten vor allem die einfache Bevölkerung die beiden Reisenden. Arme Drogenbauern, abenteuerlustige Goldsucher, isoliert lebende Indianerstämme oder raubeinige Rinderzüchter: Sie alle gehören genauso zu diesem großartigen Kontinent wie unbändige Lebensfreude oder zurückhaltender Charme.

Die Referenten: Axel Brümmer und Peter Glöckner

Bereits als Schuljungen bereisten Axel Brümmer und Peter Glöckner mit Rucksack und Fahrrad den Osten Europas – bis hin zu illegalen Bergsteigerexpeditionen im Kaukasus oder den Weiten Sibiriens. Der Thüringer Axel Brümmer und der Sachse Peter Glöckner gehören als mehrfach ausgezeichnete Leica-Fotografen und Mitglieder des Jack-Wolfskin-Teams zu den renommiertesten Abenteuern Deutschlands. 152 Länder haben sie in 20 Jahren besucht. Dabei sind sie 160.000 km mit dem Fahrrad gefahren, sind 70.000 km mit einem Viermastsegler über die Meeren der Welt gereist und haben 12.000 km mit einem Kajak zurückgelegt.

Für Aufsehen sorgten sie bereits 1990, als sie sich nach dem Mauerfall den Traum einer Weltumradlung erfüllten. Seitdem erlebten die beiden viele weitere Abenteuer. 2001 starteten sie zu einer neuen spektakulären Reise, an deren Ziel China stand. Dabei folgten sie der historischen Route des ersten europäischen Chinareisenden Marco Polo! Doch nicht nur die Route verbindet die Reisenden.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen. Erleben Sie authentische faszinierende Geschichten, erzählt mit der, für die beiden Weltumradler typischen, unverwechselbaren unverfälschten Art in dem neuen Vortrag „Südamerika querdurch – vom Pazifik zum Atlantik“.

„Abenteuer mit Sinn (und Unsinn): Der neueste Vortrag der Weitsicht-Preisträger 2001: spannend, humorvoll, authentisch und äußerst sehenswert!“ (Dieter Glogowski)

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 90 bis 120 Minuten

Axel Brümmer & Peter Glöckner können mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche werden gerne berücksichtigt.


Reisen und Arbeiten: Herausforderung Traumberuf

"Reisen und Arbeiten: Herausforderung Traumberuf"

Michael André Ankermüller (www.blogboheme.de) arbeitet seit mehreren Jahren erfolgreich als Blogger und Autor. Er berät Firmen im Bereich Social Media sowie Online-Marketing und bereist dabei die ganze Welt. Seine Erfahrungen über die Herausforderung Traumberuf teilt er in kurzen, aber eindrucksvollen Vorträgen.

Denn wie man zu solch einem möglichen Traumberuf kommt, was es bedeutet selbstständig zu sein und wie man finanziell erfolgreich bleibt, beschreibt er auf sehr persönliche Art und Weise. Gerade in Zeiten des Influencermarketings und vieler - leider falscher - Vorstellungen, ein augenöffnender Blick hinter die Kulissen. Und ein Impulsvortrag, der möglicherweise die eine oder andere Berufsentscheidung maßgeblich positiv und in eine andere Richtung beeinflussen wird.

Dauer des Vortrages: 60 Minuten (30 min Vortrag, 30 min Q&A)

Michael André Ankermüller kann mit diesem einzigartigen Vortrag als Redner für Veranstaltungen und Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Die Grosse Ausfahrt

“Die Grosse Ausfahrt – 8 Geschichten aus der Ferne. 8 Erkenntnisse für daheim”

Rolf Lange hatte einen guten Job, ein tolles soziales Umfeld. Er war zufrieden. Dennoch entschloss er sich, seine Komfortzone radikal zu verlassen und seinem Leben eine vollkommen neue Richtung zu geben: Er ließ lieb gewonnene Gewohnheiten und die Routine des Alltags hinter sich und brach im Juli 2014 mit seinem Motorrad zu einer 17-monatigen Weltreise auf. Fünf Kontinente, 42 Länder, 65.266 Kilometer.

Rolf Langes Multivision geht jedoch weit über einen Motorradvortrag hinaus: Untermalt von faszinierenden Fotos und Videos erzählt er in seinem Live-Vortrag spannend und inspirierend von seinen Erlebnissen und Begegnungen mit Menschen in aller Welt – und welche Erkenntnisse er für ein Leben außerhalb der Komfortzone mitgebracht hat. “Die Grosse Ausfahrt” ist ein begeisternd vorgetragener, sehr persönlicher und authentischer Vortrag. Mit Geschichten, die auch im Alltag eine motivierende Bereicherung für Jedermann sind.

Der Trailer zum Buch liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich an weit umfassendere Zielgruppen als nur Motorradfahrer oder Reiseinteressierte. Er bietet vor allem auf Kundenforen und Mitarbeiterveranstaltungen ein echtes Highlight und einen Blick über den Tellerrand hinaus. „Die große Ausfahrt“ ist ein sehr persönlicher und authentischer Vortrag – mit einzigartigen Geschichten und mit Erkenntnissen, die auch im Alltag eine motivierende Bereicherung für Jedermann sind.

Dauer des Vortrages: Verfügbar als 100- und 70-minütige Version, auf Deutsch und auf Englisch.

Rolf Lange kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


INDIEN Mystik, Menschen, Maharadschas

INDIEN Mystik, Menschen, Maharadschas

Vom legendären Rajasthan über die ewige Stadt Varanasibis in die unwirklich schönen Backwaters in Kerala spannt sich der Bogen dieser Reise. Pascal Violo erlebt eine Welt der kulturellen Vielfalt auf einer Reise, die von Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen geprägt ist.

Am größten Pilgerfest der Erde - dem Kumbh Mela - feiert Pascal Violo mit Millionen Menschen. Er taucht tief ein in die indische Welt der Religionen und Mythen. Und schließlich erreicht er das quirlige Varanasi, eine der ältesten Städte der Welt. Hier schlägt das Herz des Hinduismus. Nach einigen Tagen des Innehaltens in der großen Sandwüste Thar und dem Kennenlernen des faszinierenden goldenen Tempels, dem Zentrum der Sikh Religion, erreicht Pascal Violo schließlich den Süden Indiens und damit eine völlig neue Welt.

Den Süden des Subkontinents bereist er schließlich mit seiner Familie und erlebt dadurch einen vertrauten und distanzlosen Kontakt zu den Menschen. Seine Frau Karin spricht fast fließend Tamil, eine der Hauptsprachen Südindiens. Damit öffnen sich der reisenden Familie viele Türen und es entstehen eindrucksvolle Reportagen. Ob Kathakali Tänzer, Teepflückerinnen oder Bergvölker, immer spürt man in den Begegnungen eine starke Authentizität, die von einer sensiblen, respektvollen Fotografie begleitet wird.

Indien ist das Land der Vielfalt, der Farben und einer nicht enden wollenden Faszination für die Sinne. In Pascal Violos Geschichten und Bildern spürt man hautnah die Begeisterung, die von diesem mystischen Land ausgeht.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Pascal Violo kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und besondere Events gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


HIMALAYA - Gipfel, Götter, Glücksmomente

HIMALAYA - Gipfel, Götter, Glücksmomente

Über mehrere Jahre hinweg taucht Pascal Violo immer wieder in die mystische Welt des Himalaya ein. In seiner neuen Live-Reportage erzählt er die spannendsten Geschichten aus 8 abenteuerlichen Reisen durch Nepal, Bhutan, Ladakh und Tibet. Über verschneite Pässe, auf eisige Berge und durch abgelegene Dörfer, vor allem aber zu den Menschen dieser einzigartigen Region.

Der Reisejournalist wandert in Nepal zum Basislager des Mount Everest, besteigt in Ladakh nahe der tibetischen Grenze einen 6.400 Meter hohen Berg und überquert den höchsten befahrbaren Pass der Welt. Er erlebt die Ernte auf 4.000 Meter hoch gelegenen Feldern, wohnt bei Bauern an extrem abgeschiedenen Salzseen und wird von einem Mönch in die Mystik des Klosterlebens eingeweiht.

Beeindruckt von der Herzlichkeit der Bewohner macht sich der Reisefotograf auf die Suche nach der Seele dieser Region und erkundet auf einem alten indischen Motorrad die Straßen und Wege Ladakhs in alle Himmelsrichtungen, um uralte Klöster zu besuchen, mit Mönchen Mantras zu singen und das magische Licht in seinen Bildern einzufangen.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Pascal Violo kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.