Auszug aus “Stay Inspired: Mit Leidenschaft zum Erfolg” (Leseprobe #3)

Kapitel Vier: Eine Erfolgsroutine festlegen

Gewohnheiten Routine Stay Inspired Mit Leidenschaft zum Erfolg Jill PaiderWirft man einen Blick auf das Leben der begabtesten und kreativsten Menschen der Welt – darunter Ludwig van Beethoven und Georgia O’Keeffe – stellt man fest, dass die meisten davon, wenn nicht sogar alle, sich mithilfe von routinierten Abläufen (Gewohnheiten) organisiert haben, um ihren Alltag zu optimieren und ihre Ziele zu erreichen. Routine war nicht nur eine Gewohnheit, die sie sich angeeignet hatten, sie war ihr Erfolgsrezept. Der Autor Mason Currey hat untersucht, was die erfolgreichsten Persönlichkeiten der Geschichte gemeinsam haben und fand einen eindeutigen gemeinsamen Nenner. Womit sie ihre Zeit verbrachten, ähnelte sich sehr: Kreativ arbeiten (60 Prozent), schlafen (30 Prozent), essen und Freizeitaktivitäten ausüben (10 Prozent). Mit anderen Worten, sie haben nicht den halben Tag damit verbracht, in sozialen Netzwerken zu surfen und Selfies zu posten. Vielleicht ist es das beste Rezept, die Dinge so einfach wie möglich zu halten und konzentriert dabei zu sein.

„Ich hätte niemals tun können, was ich getan habe, ohne die Angewohnheit, pünktlich, diszipliniert und sorgfältig zu sein und den Beschluss, mich nur mit einem Thema auf einmal zu befassen.“

Charles Dickens sagte einmal: „Ich hätte niemals tun können, was ich getan habe, ohne die Angewohnheit, pünktlich, diszipliniert und sorgfältig zu sein und den Beschluss, mich nur mit einem Thema auf einmal zu befassen.“ Ähnliches meint der Schriftsteller Thomas Mann: „Ordnung und Vereinfachung sind die ersten Schritte zur Bewältigung eines Gegenstandes.“ Autor Haruki Murakami spricht über die Bedeutung der Einfachheit für seine tägliche Arbeit: „Ich halte mich jeden Tag ohne Abweichungen an diese Routine. Die Wiederholung selbst wird zur wichtigen Sache; es ist eine Form des Mesmerismus. Ich hypnotisiere mich selbst, um einen tieferen Bewusstseinszustand zu erreichen.

Die Kunst, eine persönliche Erfolgsroutine zu entwickeln

Eine der größten Schwierigkeiten (gleich nach der Ungewissheit) ist es, seine Zeit so zu strukturieren, dass man erfolgreich sein kann. Bisher haben wir herausgefunden, was es kostet, du selbst zu sein, nämlich die sichere Ungewissheit. Hoffentlich habe ich dich auch überzeugt, dich um den Kontakt mit Gleichgesinnten zu bemühen, die dich moralisch unterstützen. Und was jetzt? Eine persönliche Erfolgsroutine (Gewohnheiten) zu schaffen, ist der nächste Schritt, um voranzukommen und nicht zurückzufallen.

Es hat viele Vorteile eine Routine zu haben und wir werden in diesem Kapitel ausführlich darauf eingehen. Der Hauptvorteil einer Routine ist, dass sie dich effizienter werden lässt und dadurch deine Arbeitsbelastung reduziert. Effizienz zeigt sich in der Art und Weise, wie man alles bewältigt, von der E-Mail-Korrespondenz bis hin zum künstlerischen Prozess und der Führung seines Unternehmens. Im Wesentlichen erstellt man ein Muster, wodurch das Gehirn versteht, dass es einen Gang höher schalten muss.

Mit Routine und Disziplin zu noch größerer Freiheit

Gewohnheiten Routine Stay Inspired Mit Leidenschaft zum Erfolg Jill PaiderEs ist eine Art Gehirnjogging. Das Gehirn liebt Muster und arbeitet leichter, wenn wir es darauf trainieren, zu bestimmten Zeiten produktiv zu sein. Wenn du für alles, angefangen bei bezahlter Arbeit bis hin zu persönlichen Projekten, Zeitblöcke festlegst, wird dein Terminplan dir dabei helfen, das zu erledigen, was du erledigen möchtest und was du erledigen musst.

Mit einer Routine und Disziplin erreicht man jedoch eine noch größere Freiheit. Die Freiheit, weniger zu arbeiten, dabei mehr zu schaffen und seine Freizeit zu maximieren, um den Tätigkeiten nachzugehen, die man wirklich liebt. Diese Freiheit resultiert aus einem effektiven Zeitmanagement. Vorauszuplanen und unsere Pläne einzuhalten kann unsere Produktivität um mehr als 40 Prozent steigern. Also, hier sind meine 5 Routinen und Rituale, um mit Gewohnheiten erfolgreich zu sein:

  1. Erlaube dir maximal zwei Social-Media-Zeiten von jeweils fünfzehn Minuten am Tag. Lege dich auf diese Zeiten fest und setze dir Grenzen. Kein nächtliches Scrollen!
  2. Plane deinen Tag im Voraus. Halte dich an deinen Plan – egal was passiert. Zwinge dich in der ersten Woche, alles auf deiner Liste zu erledigen. Dies wird dein motorisches Gedächtnis und deine Fähigkeit zur Zeiteinteilung stärken.
  3. Setze deine vier schwierigsten Aufgaben gleich an den Beginn des Tages.
  4. Plane mindestens einmal pro Tag Konzentrationsübungen/Aktivitäten zur Stressreduktion ein (Meditation, Mittagsschlaf, die Wand anstarren, stille Zeit oder ein Bad mit Musik).
  5. Teile Aktivitäten in 90-Minuten-Blöcke ein.

Und quasi als Abrundung: Füge deinem Tagesplan eine „Falls ich noch Zeit habe“-Liste hinzu.

Ich weiß, dass das nicht einfach ist. Ich weiß, dass sich die Terminpläne aller Freelancer und Selbständigen mit dem Wind drehen. Das ist ein weiterer Grund, warum eine Routine so wichtig ist. Wir können uns leicht darauf einlassen, was an diesem Tag erledigt werden muss, und unsere anderen Aufgaben weiter vorantreiben, sodass sie trotzdem fertiggestellt werden. Wenn ich während der Woche ständig Rückschläge erlebe oder mir wichtige, einträgliche Aufträge in die Quere kommen, kann ich trotzdem meinen Terminplan wieder neu ordnen, sobald diese Aufträge beendet sind und Wege finden, um die verbleibende Zeit noch effizienter zu nutzen. Schöpfe den Vorteil, der Architekt deines Lebens zu sein, voll aus.

(Ende des Auszugs aus: Jill Paider. „Stay inspired: Mit Leidenschaft zum Erfolg)

Zur Buchbestellung!


Buch Jill Paider Stay Inspired: Mit Leidenschaft zum ErfolgStändig werden wir von anderen beurteilt und mit Ratschlägen versorgt wie wir unser Leben führen sollen – besonders dann, wenn wir uns beruflich selbst verwirklichen, aus dem Hamsterrad ausbrechen oder die eigenen Träume verfolgen wollen. Die selbstgesteckten Ziele werden von allen Seiten beäugt und kritisiert, bis man am Ende vollkommen verunsichert ist und an sich selbst zweifelt. Man fühlt sich überfordert, unproduktiv und völlig gestresst. Schluss damit!

Stay Inspired! zeigt dir, wie du deine Ziele wieder in den Fokus rücken und deine Pläne und Träume verwirklichen kannst. Die renommierte Fotografin und Bestsellerautorin Jill Paider hilft dir, mit Druck umzugehen und deine Kreativität und Produktivität auch in finanziell schwierigen Zeiten aufrecht zu erhalten. Außerdem lehrt sie dich „Nein“ zu sagen und vor allem: Wie du mit Leidenschaft zum Erfolg gelangst und deinen Traum verwirklichst.

Mehr zu Stay inspired im Interview mit Jill Paider.

Zur Buchbestellung!


Storyvents Autorin Jill Paider Interview Stay Inspired

Jill Paider

Jill Paider ist eine preisgekrönte Fotografin und Kreativdirektorin. Sie hat in mehr als 100 Ländern gearbeitet und sich auf visuelle Geschichten über Architektur, Design, Reisen und Gastronomie spezialisiert. Sie hat einen Master in Weltpolitik von der London School of Economics und ein Diplom der University of Arts in London. Im Jahr 2014 erhielt sie als erste Architekturfotografin ein Fulbright Stipendium vom Department für Bildung und Kultur des US-Außenministeriums.

Paider hat 15 Kunstfotografie Bücher veröffentlicht unter anderem: Design + Destination, The Book of Modern Interiors, The Great Modern Architects, Prefab, Villa Savoye, Asian Design, Mid-Century Modern, Desert Modern, California Modern, Globetrotting, Carry-On Only, Cuisine Libre, The Art of Cuisine, Scandinavian Design und Modern Refuge.

Sie ist Mitglied der American Photographic Artists und arbeitet als Beraterin für Fotografie an der University of the Arts London. Jill Paider lebt derzeit in Los Angeles.