Wolfgang Hohlbein ist mit mehr als 44 Millionen gedruckten Büchern einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller. 1982 gelang ihm mit “Märchenmond” der Durchbruch und seitdem reiht sich ein Buch ans nächsten. Seine Bestseller entstehen dabei immer von Hand, denn der “King of Fantasy” schreibt alles in seine schwarze Kladde; ohne Wörter zu streichen, ohne neu anzusetzen. Alles aus einem Guss. RP Online gab der Schriftsteller ein Interview zu seinem 65. Geburtstag und lüftet das Geheimnis, warum er, wie so viele andere Schriftsteller (mehr dazu HIER), nur nachts schreibt. 

Wolfgang Hohlbein im Interview mit RP Online

Aber natürlich ist das nicht das einzige Geheimnis des Erfolges von Wolfgang Hohlbein, sondern nur ein Baustein von vielen, die der Autor zur Grundlage seiner Kreativität gemacht hat. Wer noch ein wenig mehr über ihn und seine Welt erfahren möchte, findet nicht nur auf Wikipedia mehr zu ihm, sondern auch in HIER in einem aktuellen Beitrag.