via @PR_Doktor vom 30. März 2017

 

Jeder, der ein Blog betreibt oder Bilder im Internet auf seine Homepage postet oder gar zu anderen Artikeln verlinkt, kommt um folgende Fragen nicht herum: Wie verhält es sich mit dem Bild-, Zitat- und Urheberrecht und was muss ich dabei beachten? Was ist erlaubt, was ist verboten? Dr. Kerstin Hoffmann hat dem Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke einmal alle Fragen aus ihrer Praxis gestellt und ausführliche Antworten darauf erhalten.

Häufig bekomme ich Anfragen zu Urheberrecht, Zitierrecht und Bildrechten, zum Beispiel: Was darf ich verlinken? Wie lang darf ein Zitat sein? Muss ich Fotos von jedem einzelnen der Abgebildeten genehmigen lassen? Kann ich Fotos aus Fotoportalen kostenfrei nutzen? Darf ich Screenshots in meinen eigenen Publikationen veröffentlichen?

Doch auch wenn ich mittlerweile einiges darüber weiß: Ich bin Kommunikationsfachfrau und Philologin, kann, darf und will also gar nicht juristisch beraten. Doch ich habe die häufigsten Fragen dem Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke gestellt. Hier antwortet er ausführlich.