Die Grosse Ausfahrt

„Die Grosse Ausfahrt – 8 Geschichten aus der Ferne. 8 Erkenntnisse für daheim“

Rolf Lange hatte einen guten Job, ein tolles soziales Umfeld. Er war zufrieden. Dennoch entschloss er sich, seine Komfortzone radikal zu verlassen und seinem Leben eine vollkommen neue Richtung zu geben: Er ließ lieb gewonnene Gewohnheiten und die Routine des Alltags hinter sich und brach im Juli 2014 mit seinem Motorrad zu einer 17-monatigen Weltreise auf. Fünf Kontinente, 42 Länder, 65.266 Kilometer.

Rolf Langes Multivision geht jedoch weit über einen Motorradvortrag hinaus: Untermalt von faszinierenden Fotos und Videos erzählt er in seinem Live-Vortrag spannend und inspirierend von seinen Erlebnissen und Begegnungen mit Menschen in aller Welt – und welche Erkenntnisse er für ein Leben außerhalb der Komfortzone mitgebracht hat. „Die Grosse Ausfahrt“ ist ein begeisternd vorgetragener, sehr persönlicher und authentischer Vortrag. Mit Geschichten, die auch im Alltag eine motivierende Bereicherung für Jedermann sind.

Der Trailer zum Buch liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich an weit umfassendere Zielgruppen als nur Motorradfahrer oder Reiseinteressierte. Er bietet vor allem auf Kundenforen und Mitarbeiterveranstaltungen ein echtes Highlight und einen Blick über den Tellerrand hinaus. „Die große Ausfahrt“ ist ein sehr persönlicher und authentischer Vortrag – mit einzigartigen Geschichten und mit Erkenntnissen, die auch im Alltag eine motivierende Bereicherung für Jedermann sind.

Dauer des Vortrages: Verfügbar als 100- und 70-minütige Version, auf Deutsch und auf Englisch.

Rolf Lange kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


INDIEN Mystik, Menschen, Maharadschas

INDIEN Mystik, Menschen, Maharadschas

Vom legendären Rajasthan über die ewige Stadt Varanasibis in die unwirklich schönen Backwaters in Kerala spannt sich der Bogen dieser Reise. Pascal Violo erlebt eine Welt der kulturellen Vielfalt auf einer Reise, die von Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen geprägt ist.

Am größten Pilgerfest der Erde - dem Kumbh Mela - feiert Pascal Violo mit Millionen Menschen. Er taucht tief ein in die indische Welt der Religionen und Mythen. Und schließlich erreicht er das quirlige Varanasi, eine der ältesten Städte der Welt. Hier schlägt das Herz des Hinduismus. Nach einigen Tagen des Innehaltens in der großen Sandwüste Thar und dem Kennenlernen des faszinierenden goldenen Tempels, dem Zentrum der Sikh Religion, erreicht Pascal Violo schließlich den Süden Indiens und damit eine völlig neue Welt.

Den Süden des Subkontinents bereist er schließlich mit seiner Familie und erlebt dadurch einen vertrauten und distanzlosen Kontakt zu den Menschen. Seine Frau Karin spricht fast fließend Tamil, eine der Hauptsprachen Südindiens. Damit öffnen sich der reisenden Familie viele Türen und es entstehen eindrucksvolle Reportagen. Ob Kathakali Tänzer, Teepflückerinnen oder Bergvölker, immer spürt man in den Begegnungen eine starke Authentizität, die von einer sensiblen, respektvollen Fotografie begleitet wird.

Indien ist das Land der Vielfalt, der Farben und einer nicht enden wollenden Faszination für die Sinne. In Pascal Violos Geschichten und Bildern spürt man hautnah die Begeisterung, die von diesem mystischen Land ausgeht.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Pascal Violo kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und besondere Events gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


HIMALAYA - Gipfel, Götter, Glücksmomente

HIMALAYA - Gipfel, Götter, Glücksmomente

Über mehrere Jahre hinweg taucht Pascal Violo immer wieder in die mystische Welt des Himalaya ein. In seiner neuen Live-Reportage erzählt er die spannendsten Geschichten aus 8 abenteuerlichen Reisen durch Nepal, Bhutan, Ladakh und Tibet. Über verschneite Pässe, auf eisige Berge und durch abgelegene Dörfer, vor allem aber zu den Menschen dieser einzigartigen Region.

Der Reisejournalist wandert in Nepal zum Basislager des Mount Everest, besteigt in Ladakh nahe der tibetischen Grenze einen 6.400 Meter hohen Berg und überquert den höchsten befahrbaren Pass der Welt. Er erlebt die Ernte auf 4.000 Meter hoch gelegenen Feldern, wohnt bei Bauern an extrem abgeschiedenen Salzseen und wird von einem Mönch in die Mystik des Klosterlebens eingeweiht.

Beeindruckt von der Herzlichkeit der Bewohner macht sich der Reisefotograf auf die Suche nach der Seele dieser Region und erkundet auf einem alten indischen Motorrad die Straßen und Wege Ladakhs in alle Himmelsrichtungen, um uralte Klöster zu besuchen, mit Mönchen Mantras zu singen und das magische Licht in seinen Bildern einzufangen.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Pascal Violo kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


CUBA - Rhythmus, Rum & Revolution

CUBA - Rhythmus, Rum & Revolution

Türkisblaues Meer an über 300 Stränden, beeindruckende barocke Architektur in den zahlreichen Kolonialstädten, farbenfrohe Oldtimer, jahrelang gereifter Rum und handgedrehte Zigarren - all das ist Cuba, ein karibischer Traum in Pastell. Der Reisefotograf Pascal Violo hat die Insel über mehrere Jahre intensiv bereist. Mit seiner Live-Reportage entführt er die Zuschauer u.a. in das lebensfrohe Havanna. Und auch in die unwirklich schöne Landschaft des Vinalestals im Westen der Insel. Doch auch der weniger bekannte Osten des Landes wird ausführlich präsentiert. Wilde Voodoo Rhythmen beim einzigartigen Karneval in Santiago, der Hauptstadt der Musik, tiefe Einblicke in die Revolutionsgeschichte des Landes in der Provinz Granma, sowie beeindruckende Bilder der Naturparadiese in der Sierra Maestra. All das und einiges mehr gibt es hier zu sehen.

Im Zentrum der Live-Reportage (Multivionsshow) stehen allerdings eindeutig die Menschen. Jene Kubaner, die mit ihrem Seiltanz zwischen karibischer Lebensfreude und dem täglichen Existenzkampf eine Gesellschaft geschaffen haben, wie sie frecher, lebhafter und widersprüchlicher kaum sein könnte.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Pascal Violo kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Abenteuer Mekong

Abenteuer Mekong

Andreas Pröve ist immer auf der Suche nach den Grenzen des Machbaren. Und er setzt sich ein hohes Ziel : Eine Rollstuhlreise an den Ufern des gewaltigen Stroms, der fünf buddhistische Länder miteinander verbindet. Der als “Mutter aller Wasser” Lebensgrundlage für Millionen Menschen ist: Der Mekong. Mit seiner einzigartigen Flora und Fauna gehört er zu den biologisch reichsten Flussläufen der Erde.

Die Reise beginnt im hektischen Saigon. Sie führt über das neu erblühende und prosperierende Phnom Penh, durch die geheimnisvollen Tempelanlagen von Angkor Wat. Und durch Laos bis ins tropische Yunnan in China. Dabei nutzt Andreas Pröve alle Verkehrsmittel, die sich ihm bieten. Vor allem aber macht er sich in Handarbeit in seinem Rollstuhl auf den Weg. Denn nur diese Art des Reisens garantiert ihm einen unverfälschten Blick in die Lebensweise, die Kultur und den Glauben der Menschen. So bleibt er nah am Geschehen und macht Bekanntschaft mit Buddhistischen Mönchen, Opfer von Streubomben, chinesischen Arbeitsmigranten und den hartgesottenen Bergbewohnern am Oberlauf. Die Schicksale dieser Menschen fügt Andreas Pröve in seinem Vortrag zu einem facettenreichen Bild vom Leben am großen Fluss zusammen.

Mit dem Rollstuhl ins tibetische Hochland

Aber seine Reise ging noch weiter: In einer abenteuerlichen Trekking Expedition, die ihn an die Grenzen seiner Belastbarkeit bringen, flussaufwärts. Mithilfe von Pferden, Yaks und Trägern gerät Pröve in einer tagelangen Wanderung, die durch unwegsames und menschenleeres Gebiet führt, in die Ursprungsregion des Mekong. Auf knapp 5.000 Metern Höhe erreicht er im Rollstuhl endlich sein Ziel: Die Quelle des Flusses, dem er durch nahezu alle Klimazonen, über tausende von Kilometern und unter großen Strapazen gefolgt ist. Dort oben im tibetischen Hochland wird ihm einmal mehr bewusst, dass nichts unmöglich ist. Eine Reise die zeigt, was man leisten kann, auch wenn man sich große Ziele setzt.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Andreas Pröve kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Myanmar - Zauber eines goldenen Landes

Myanmar - Zauber eines goldenen Landes

“Wer das Lächeln sucht, wird es in Burma finden.” Kaum ein Satz könnte das Burmesische Volk trefflicher beschreiben. Ein Volk, das trotz Unterdrückung und Ausbeutung sein liebenswürdiges Naturell erhalten hat. Es hat seinen Optimismus nie verloren und jeder Besucher spürt dieses positive Grundrauschen, das ansteckt und jeden tief berührt, der Myanmar besucht.

Als Andreas Pröve vor über 30 Jahren zum ersten Mal nach Burma kam, fand seine Begeisterung keine Grenzen: “Es ist eine Perle in einem Haufe Kies”, notierte er damals in seinem Tagebuch. In der Tat, kaum ein Land kann mit einer solchen Vielfalt an unterschiedlichen Kulturen, Völkern, landschaftlichen Schönheiten und monumentalen Superlativen aufwarten, wie das heutige Myanmar.

Mit dem Rollstuhl ins Land der goldenen Pagoden

Andreas Pröve dokumentiert sein persönliches Traumland mit spektakulären Aufnahmen. Dabei stürzt er sich zum buddhistischen Neujahr in das feucht-fröhliche Wasserfest. Und das, bis kein trockener Faden mehr an ihm hängt. Er lernt Wahrsager kennen, die bei den Generälen hoch im Kurs stehen. Aber er spricht auch mit Dissidenten über ihren Kampf für Demokratie. Denn genau danach sehnt sich das Volk seit langem. Als die Militärregierung Burmas 1989 beschloss, das Land in Myanmar umzubenennen, wollte sie nicht nur einen Schlussstrich über die britische Herrschaft und ihre eigene unrühmliche Vergangenheit ziehen. Der neue Name Myanmar, übersetzt “mächtiges Bündnis”, sollte auch den Zusammenhalt eines Vielvölkerstaates symbolisieren. Ein Statt, der über Jahrhunderte von ethnischen Auseinandersetzungen geprägt war und nur langsam zur Ruhe kommt.

Über dies und vieles mehr berichtet Andreas Pröve in seinem Vortrag. Über 3.000 Kilometer hat er auf seiner Rollstuhlreise zurückgelegt. Und dabei einen tiefen Einblick in das Land der goldenen Pagoden erhalten. Ein Land, in dem Geister herrschen, wo Männer wie Frauen Röcke tragen und jeder Mann einmal in seinem Leben Mönch war.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Andreas Pröve kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Indien - von Küste zu Küste

"Indien - von Küste zu Küste"

Jedes Jahr brechen Millionen Gläubige im ganzen Land auf, um ihren Göttern die Ehre zu erweisen. Bauern und Handwerker, Busfahrer und Programmierer kleiden sich dann in Gewänder, die alle Kastenunterschiede überdecken. Barfuß, auf glühenden Kohlen und Nagelbrettern kommen sie um zu leiden, zu entbehren, zu büßen und zu opfern. Andreas Pröve hat sich mit ihnen auf die mühsame Reise gemacht und dabei eine völlig neue Seite von Indien und seinen Bewohnern entdeckt.

Neugier und die Lust am Entdecken hat diese inzwischen 12. Reise Pröves so einzigartig gemacht. Und sie hat ihn immer tiefer ins Herz Indiens gezogen. Im Rollstuhl durchstreifte er die Backwaters an Keralas Küsten und die Kardamom Berge. Er freundete sich mit Straßenkindern im Moloch Mumbai an und tauchte gedankenverloren in jahrtausendealte Tempel ein. Aber nie hat er dabei sein Ziel aus den Augen gelassen: Die Umrundung des Subkontinents von Küste zu Küste.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Andreas Pröve kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


China - von Shanghai nach Tibet

"China - von Shanghai nach Tibet"

„Nichts ist unmöglich - Dieser Satz schien mir immer etwas übertrieben. Doch jetzt bin ich davon überzeugt, dass die Grenzen des Machbaren weiter entfernt liegen, als wir glauben." Andreas Pröve

Im Jahr 2017 ist Andreas Pröve voller Abenteuerlust in Shanghai, China, an der Mündung der Jangtsekiang gestartet. Er hatte über 6000 Kilometer und das viertgrößte Land der Erde vor sich. Geholfen hat ihm nicht nur sein „Triebling“, ein Schiebemotor, der seinem Rollstuhl den rechten Speed gab. Aber es waren vor allem waren die vielen Helfer, Begleiter und letztendlich „Schreibtischtäter“ mit Beziehungen zu höheren Stellen, die sich von seinem Projekt „Explore Jangtse“ haben mitreißen lassen. Größten Dank aber ist er seinem chinesischen Freund Sun De Yue schuldig, der sich voller Begeisterung daran beteiligt hat. Er ließ den Traum von Andreas Pröve Wirklichkeit werden.

Ein Land voller Gegensätze

Obwohl der Jangtse immer als roter Faden durch China diente, hat Andreas Pröve auf seiner Reise große Abstecher durch atemberaubende Landschaften unternommen. Da waren die 200 Meter hohen, bewaldeten Sandsteinpfeiler um die Stadt Zhangjiajie, die jeden Besucher in die Scheinwelt des Films Avatar versetzt. Es ging durch die Schluchten des Wulong Nationalparks zur größten, aus dem Fels gehauenen Buddhastatue der Welt. Weiter durch Terrassenfelder zu phänomenalen, flammenden Bergen oder durch die 300 Meter hohe Sanddünnen in der Badain Jaran Wüste, zwischen denen sich Seen gebildet haben. Im Gegensatz dazu dann die Megastädte am Jangtse, die seit dem Bau des großen Staudamms zu explodieren scheinen. Und eine Bevölkerung, die Schwierigkeiten hat, dem rasanten Wachstum des Landes zu folgen. Die Portraits und Interviews der Menschen, die Andreas Pröve auf seiner Reise traf, geben ein lebendiges Bild der Gegenwart des heutigen China. An den Tanggula Mountains, am Fuße des Geladaindong Gletschers erreichte er schließlich sein Ziel: Die Quelle des längsten Stroms Asiens.

Der Trailer zum Vortrag liefert einen Vorgeschmack auf das, was die Zuschauer erwartet und bietet Bilder, die einen in eine andere Welt entführen.

Zielgruppe: ab 10 Jahren

Dauer: 60 bis 90 Minuten

Andreas Pröve kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote o. Impulsvortrag) und die besondere Feier gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.


Digitalisierung Buchmarkt Experte Redner Bethke

Die Digitalisierung des Buchmarkts: Transformation oder Untergang?

Die Digitalisierung des Buchmarkts: Transformation oder Untergang?

Digitale Transformation, Digitalisierung, digitaler Wandel – es vergeht kaum ein Tag, in welchem nicht eines der Schlagwörter den Weg in die großen Tageszeitungen finden. Hinzu kommen dann noch Themen wie Mediennutzungsverhalten, Leserschwund, Käuferfrequenz in den Innenstädten und BuyLocal. Und schon erscheint die Digitalisierung als das Untergangsszenario des Verlagswesens und Buchhandels.

Die Digitalisierung ist das Thema unserer Zeit und die Geschwindigkeit, mit der die Veränderungen über uns hereinbrechen ist atemberaubend, die Auswirkungen sind komplex. Aber wo liegen die Chancen und wie kann man diese Transformation aus Unternehmenssicht gestalten? 

Dr. Martin Bethke erklärt anschaulich und unterhaltsam, welche Möglichkeiten sich daraus ergeben und welche Chancen Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer daraus ableiten können. Ein leidenschaftlicher Vortrag über Chancen und ein Plädoyer für mutiges Handeln, um in Zeiten der Digitalisierung die eigene Zukunft zu gestalten.

Dauer des Vortrages: 60 Minuten

Zielgruppe: Mitarbeiter & Führungskräfte

Dr. Martin Bethke jetzt unverbindlich und kostenlos als Redner für einen Vortrag oder eine Keynote anfragen. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche werden gerne berücksichtigt.

Jetzt Termin anfragen!

Die Helden der Meere

"Die Helden der Meere"

Die Verschmutzung der Weltmeere ist ein bekanntes Problem unserer Gesellschaft. Fast täglich berichten Medien über die fatalen Folgen unseres Handelns für dieses einzigartige Ökosystem. Diese Multivision verschafft Einblicke, klärt auf und verdeutlicht die Probleme unserer Weltmeere. Aber sie liefert auch Lösungen und Hoffnung, dass wir die Probleme lösen können. "Die Helden der Meere" ist der neue Vortrag des charismatischen Münchner Fotografen York Hovest.

Ein einzigartiges Portrait unserer Ozeane mit all ihrer Schönheit, ihrer Faszination und Kraft. Aber auch ihrer immensen Probleme, denen wir uns dringend stellen müssen. Wenn das Meer stirbt, stirbt auch der Mensch. Vielleicht einer der bedeutendsten Sätze unserer Zeit, der sich bewahrheiten könnte, falls es uns nicht gelingt unser Verhalten schnell genug zu ändern. Deshalb hat York Hovest die unterschiedlichsten „Helden der Meere“ begleitet, um Lösungen zusammenzutragen, die uns diese Veränderung ermöglichen können. Denn sie alle haben ein Ziel: Die Rettung unserer Ozeane. Hier ein kurzer Trailer zum Thema.

Zielgruppe: Unternehmen, Führungskräfte, Manager und alle, die denen die Welt der Ozeane und deren Schutz am Herzen liegen.

York Hovest kann mit diesem einzigartigen Vortrag für Veranstaltungen, Firmenevents (Keynote oder Vortrag) und Tagungen jeglicher Art gebucht werden. Auch individuelle Anfragen oder Wünsche können berücksichtigt werden.