26 Fotografen der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (Regionalgruppe Baden)  haben in “Unsere wilde Heimat” ein einzigartiges Naturporträt und damit eine Liebeserklärung an den Südwesten Deutschlands geschaffen. In ihrem Werk beleuchten sie die verschiedensten Lebensräume von der Bodenseeregion über die Rheinauen bis hin zum Schwarzwald und gewähren in magischen und überraschenden Bildern Einblicke in einen verborgenen Kosmos und somit in ein Paralleluniversum der Tiere – vom Bergfinken bis hin zum Luchs.

Im Rahmen des MUNDOLOGIA-Festivals feiert “Unsere wilde Heimat” Premiere. Hier ein wunderbarer Trailer, der von Ihren Eindrücken und Erlebnissen erzählt. Das Buch zum Vortrag ist im Knesebeck-Verlag erschienen und ist in jeder Buchhandlung und online erhältlich.