DU kannst dabei sein!

Gib uns noch einige Details, damit die Infos perfekt zu dir passen.
Ich bin Veranstalter
Fast geschafft! Eine Angabe noch und los geht es!
* Pflichtfelder
Weiter
Korrektur
E-Mail
Test
Funktion / Jobtitle
Test
Firma
Test
Berufsgruppe
Test
Alles richtig?
Ich bin dabei!

Danke für Dein Interesse!

Du stehst jetzt bei uns ganz oben auf der Liste. Im Augenblick haben wir sehr viele Anfragen und melden uns bei dir sowie wir die nächsten User aufnehmen!
Sharen auf
Weiter surfen
Kostenlos und unverbindlich anfragen:

* Pflichtfelder
Anfrage abschicken

Danke für Deine Anfrage!

Der Speaker wird Dich in Kürze kontaktieren.


Weiter surfen

Joachim Klöckner

Autor/in

Joachim Klöckner

Autor/in

Joachim Klöckner, geboren 1949, war, wie er sagt, in seinem ersten Leben Maschinenbauer und viele Jahre lang ein Durchschnittskonsument. Im Tschernobyl-Jahr 1986 beschloss er, etwas für die Zukunft zu tun, und arbeitete die nächsten 15 Jahre als Energieberater für Unternehmen. Dies war sein zweites Leben. Dann entdeckte er die Lebensweise des Minimalismus für sich und reduzierte seinen Konsum und seinen Hausstand. Heute, in seinem dritten Leben, wie er es beschreibt, besitzt er noch die Füllmenge eines Rucksacks. Klöckner ist ein gefragter Redner und in vielen Medien wie der Süddeutschen Zeitung, der TAZ und dem Kurier präsent. Er sagt von sich selbst, dass er ein Impulsgeber für ein Leben mit Wesentlichem ist. Wenige tote Dinge erlauben ihm Zeit, Energie und Raum für Lebendiges. Gerade deshalb liebt er Begegnungen und Dialoge.

Vorträge

Impuls-Dialog zum Buch: Der kleine Minimalist 

Workshop, 150 Minuten

Joachim Klöckner hat geschafft, was sich viele sehnsüchtig wünschen: Er hat die wachsende Komplexität des Alltags in den Griff gekriegt, indem er sich von den meisten Gegenständen getrennt hat, die Menschen für lebensnotwendig halten. Dabei hat er festgestellt: Man braucht viel weniger zum Glück, als man glaubt.

Die Grundlage für diesen Workshop ist "Der kleine Minimalist" und die Themen, die sich daraus ergeben. Beschreibung des Workshops:

  1. Eröffnung mit Kurzvorstellungen des Veranstalters, Autors und den eingeladenen Gästen
  2. Gruppenarbeit in der Form eines "Worldcafe" mit wechselnden Zusammensetzungen
  3. Vorstellung der einzelnen Ergebnisse
  4. Dialog und Diskussion

Eine Einladung zum Dialog mit ca. 30 Teilnehmern.

MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken MerkenMerken
Terminanfrage
Kostenlos und unverbindlich anfragen

Impuls-Kooperation zum Buch: Der kleine Minimalist 

Workshop, 300 Minuten

Joachim Klöckner hat geschafft, was sich viele sehnsüchtig wünschen: Er hat die wachsende Komplexität des Alltags in den Griff gekriegt, indem er sich von den meisten Gegenständen getrennt hat, die Menschen für lebensnotwendig halten. Dabei hat er festgestellt: Man braucht viel weniger zum Glück, als man glaubt.

Die Voraussetzung für diesen Workshop ist die Kenntnis des Buches "Der kleine Minimalist". Die Inhalte des Workshops sind:

  1. Ankommen und Vorstellungsrunde
  2. Erwartungen, Fragen und Impulse je nach Anzahl der Teilnehmer*innen in der Runde oder in Kleingruppen
  3. Themenorientierte Gruppenarbeit mit Präsentation
  4. Fachlicher Impulse durch den Autor
  5. Individuelle Ausarbeitung mit Präsentation
  6. Kooperationen zur Umsetzung vereinbaren
  7. Feedback.
MerkenMerken MerkenMerken
Terminanfrage
Kostenlos und unverbindlich anfragen

Impuls-Lesungen: Der kleine Minmalist

Lesung, 120 Minuten
Joachim Klöckner hat geschafft, was sich viele sehnsüchtig wünschen: Er hat die wachsende Komplexität des Alltags in den Griff gekriegt, indem er sich von den meisten Gegenständen getrennt hat, die Menschen für lebensnotwendig halten. Dabei hat er festgestellt: Man braucht viel weniger zum Glück, als man glaubt. Eine Einladung zum Dialog mit ca. 30 Teilnehmern.
Terminanfrage
Kostenlos und unverbindlich anfragen
16.02.2015
Joachim Klöckner – Minimalismus gegen Altersarmut
25.10.2016
FAQ Bregenzerwald - Joachim Klöckner im Gespräch.
25.11.2016
„Schönes Nichts“
Viel kaufen und besitzen zu können, überfordert viele Menschen. Minimalisten wie Joachim Klöckner befreien sich vom Eigentum. Sein ganzer Besitz passt in einen Rucksack, er lebt von 450 Euro im Monat - und fühlt sich nicht arm....(hier weiterlesen)
21.07.2016
„Herr Klöckner zieht es durch“
24.01.2016
„Minimalismus im Alltag“
12161 Berlin,
Deutschland
Sprachen:
DE
Länder:
AT, CH, DE